Drucken
Kategorie: Uncategorised
Zugriffe: 6085
Generalversammlung 2022 des Museumsvereines
 
Bei der Generalversammlung des Museumsverein am 26. August 2022 im Stadthotel Pinkafeld wurde der Vorstand mit Obmann Rudi Köberl einstimmig für die nächsten drei Jahre wiedergewählt.
 
Der Obmann berichtete über die zahlreichen Aktivitäten der letzten drei Jahre, wo trotz Pandemie unter anderem zwei Sonderausstellungen, die zweimalige Teilnahme an der Langen Nacht der Museen und mehrere Vorträge organisiert wurden sowie die Eröffnung des "Pinkafelder Geisterpfades" vorgenommen wurde. Im Namen der Stadtgemeinde bedankte sich Vize-Bgm. Franz Rechberger bei den ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern, die das Kulturleben in Pinkafeld wesentlich beleben.
 
Im Anschluss hielt Vorstandsmitglied Heinz Bundschuh einen sehr interessanten Vortrag über das Werden des Burgenlandes, wobei er besonders auf die Rolle des ehemaligen Kaiser Karl und Graf Tamás Erdödy einging.
 
Der Museumsverein Pinkafeld bedankt sich bei zahlreichen Interessierten, welche der Generalversammlung und dem Vortrag folgten, darunter auch die Landtagsabgeordnete Carina Laschober-Luif und Gemeinderat Edi Posch, sowie bei Vizebürgermeister Franz Rechberger für die ordnungsgemäße Durchführung der Neuwahl des Vorstandes, der sich aus folgenden Personen zusammensetzt:
 
Obmann: Rudolf Köberl
Obmann-Stellv.: Christine Sommer
Schriftführerin: Elsa Köberl
Schriftf.-Stellv.: Christian Putz
Kassierin: Veronika Bruckner
Kassierin-Stellv.: Gabriele Rosner
Vorstandsmitglied: Heinz Bundschuh
Vorstandsmitglied: Franz Gremmel
Vorstandsmitglied: Jürgen Hofer
Rechnungsprüfer: Susanne Koller und Hans-Gottfried Lenz