Drucken

Stadt-, Tuchmacher- und Feuerwehrmuseum Pinkafeld ab Juli wieder geöffnet!

 

Ab Juli sind die Sammlungen des Stadtmuseums Pinkafeld wieder frei zugänglich.

Neben der Stadt-, Kirchen- und Garnisonsgeschichte werden die Geschichte vom Tuchmachergewerbe zur Textilindustrie sowie alte Maschinen und Geräte gezeigt und die Geschichte der ältesten Feuerwehr des Burgenlandes präsentiert.

Die Sonderausstellung „120 Jahre Blasmusik – 40 Jahre Stadtkapelle Pinkafeld“ aus dem Vorjahr ist bis auf weiteres ebenfalls zu besichtigen.

Ebenso sind wieder Führungen nach Voranmeldung möglich.

 

ÖFFNUNGSZEITEN im Juli und August

Donnerstag - Samstag: 10.00 - 12.00 und 14.00 - 17.00 Uhr

Sonntag: 14.00 – 17.00 Uhr

Für Gruppen nach Voranmeldung (Mag. Rudolf Köberl, Tel.Nr.: 0660/321 03 20)